Open-Source-Software – kostenlose professionelle Software

Open-Source-Software ist mit einer Lizenz ausgestattet für frei lesbaren und programmier­baren Quellcode. Der offene Quelltext oder Quellcode ist der in Programmier­sprache geschriebene Programmcode.
Es gibt auch Open-Source-Hardware, Open-Source-Treiber, Open-Source-Filme und vieles andere noch. Zudem gibt es mehrere Open-Source-Lizenzen.

Geschlossener Quelltext, Closed Source, liegt bei „Proprietärer Software“ vor. Der Quellcode darf nicht rückwärts ermittelt, geändert, angepasst oder sonst manipuliert werden. Bei Zuwiderhandlung sind strafrechtliche Konsequenzen sicher.


Nun Beispiele von Open-Source-Software.

Standard-Software
• 7Zip – Komprimierungsprogramm
• Libre Office – Office Suite
• Linux Betriebssysteme – Betriebssystem
• Mozilla Firefox – Browser
• Mozilla Thunderbird – E-Mail-Client
• VLC-Player – Mediaplayer


Spezialaufgaben-Software
• Bluefish – Programmier-Editor
• Classic Shell – Werkzeug
• FileZilla – Ftp-Programm
• Gimp – Fotobearbeitung
• GPG – Kryptographiesystem
• Inkscape – Grafikbearbeitung
• PDF-Creator – PDF-Drucker
Außerdem nutze ich noch etwa 20 weitere hochspezialisierte Programme.


Die 6 unschlagbaren Vorteile von Open-Source-Software:
1. kostenloser Quelltext und kostenlose Software
2. weltweite Intelligenz in der jeweiligen Programm-Entwicklung, statt Einzelprogrammierer oder „Profis“ mit ehrlosen Absichten (Trojaner)
3. die Programm-Funktionen sind wichtiger als das optische Design
4. höhere Sicherheit, durch das Lesen des Quellcodes werden Unsicherheiten schnell korrigiert
5. höchster Verbreitungsgrad
6. mitmachen ist möglich


Meiner Erfahrung nach, sind Open-Source-Programme:
• funktionsreicher
• sicherer
• geringer im Arbeits­spei­cher-Verbrauch
• arbeiten mit geringer Prozessor-Auslastung
• um ein Vielfaches kleiner im Festplattenverbrauch
• meist kostenlos
• ein gleich- oder höherwertigem Ersatz für jedes kostenpflichtige Pro­gramm und
• jederzeit kostenlos auf den neuesten Stand zu setzen.


Open-Source-Software ist die verbreitetste Software weltweit!
• Android – meist genutztes Smartphone-Betriebssystem
• Apache – sicherste und meistgenutzte Server-Software
• Java – meist genutzte Software um Plattform übergreifend Programme zur Verfügung zu stellen
• Latex – anerkannte Textverarbeitung für wissenschaftliche Arbeiten
• Linux – meist genutzte Embedded Software in Fernsehern und Receiver aller Art.
• MySQL – beliebtestes und meistgenutzte Datenbankverwaltungssystem
• PHP – sichere, moderne und beliebte Skriptsprache
• Phyton – moderne Programmiersprache
• R – Programmiersprache für statistisches Rechnen und statistische Grafiken

Tatsache ist, manche wissenschaftliche und technische Arbeiten sind nicht möglich ohne Open-Source-Software!


Qualität – AAA
Es gilt als erwiesen, das Open-Source-Software im Programmcode weniger Fehler aufweisen, gegenüber Closed-Source! Das bedeutet im Umkehrschluss, Open-Source-Software ist sicherer, vertrauenswürdiger und reaktionsschneller, da die interne Fehlerkorrektur nicht so häufig arbeitet.

Hier zeigt sich, dass das gemeinschaftliche Programmieren von ehrlichen Enthusiasten, ein besseres Produkt, sogar eine bessere Welt, verwirklicht.

Kommentare sind geschlossen.